Telefontraining oder Telefon-Zentrale in Reutlingen

 

Guten Tag und herzlich willkommen auf den Seiten zum Thema Rhetorik, Schlagfertigkeit, Kommunikation und Rhetorik. Nutzen Sie die Seiten, um sich einen schnellen Überblick über Trainingsangebote zu verschaffen oder ausführlich zu informieren. Hier finden Sie einige Informationen zum Angebot. Als Anbieter im Weiterbildungsbereich (Kundenfreundlichkeitstraining, Kundenfreundlichkeit, Schlagfertigkeitscoaching, Telefonkommunikation, Telefonverkäufer, Telefontraining) werden wir gerne für Sie tätig. In Reutlingen oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Firmeninterne Seminare und Schulungen

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Reutlingen.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Aufträge akquirieren
Rabatt und Nachlass: Achten Sie darauf, bei einem Nachlass nicht gleich zuzustimmen. Das weckt nur die Gier nach mehr. Fragen Sie den Kunden nach seinen Motiven für einen Nachlass. Andererseits dürfen Sie Rabattforderungen auch nicht pauschal zurückweisen. Lassen Sie sich mit einer Antwort Zeit! Sie müssen nicht sofort antworten. Kalkulieren Sie nochmals in Ruhe oder nehmen sich vor, eine neue Kalkulation zu erstellen. Was sollten Sie noch beachten? Für Rabattforderung gilt: Begründen Sie einen Nachlass! Wichtig: Wenn Sie einen Nachlass geben, dann sollte auch die Leistung entsprechend angepasst werden. Mögliche Begründungen für einen Rabatt: - Zusätzliche Leistungen sind eingeschränkt oder fallen weg. - Zahlung erfolgt mit Vorkasse. - Kunde schließt einen Rahmenvertrag ab. - Kunde holt Ware selbst ab. - Kunde ist ein Schlüsselkunde, der unbedingt gewonnen werden soll. Grundregel: Kein Nachlass ohne Begründung.
weitere Tipps ...

 

Anregungen für die Telefonakquise
Telefon-Skript: In der Regel genügt für ein normales Verkaufsgespräch eine Checkliste oder ein Leitfaden mit Schlüsselsätzen. Doch es gibt auch Gespräche, die ein festes Skript benötigen, um Ergebnisse vergleichbar zu machen – etwa in der Marktforschung. Ein festes Telefon-Skript stützt und standardisiert das Gespräch, birgt aber auch die Gefahr, monoton heruntergelesen zu werden. - Klären Sie zunächst im Verlauf der Skriptentwicklung, welcher Wortschatz zum Thema der Befragung und zur Zielgruppe passt. Vermeiden Sie Fremdwörter und Abstraktionen. - Bringen Sie Leben ins Gespräch durch bewusste Intonation (statt monotonem Herunterleiern). - Variieren Sie Ihren Gesprächston bewusst bei jedem Anruf, indem Sie sich auf den Angerufenen einstellen. - Erleichtern Sie sich das Telefonat, indem Sie Passagen im Text hervorheben, die betont werden sollen, etwa durch Unterstreichungen. Ton rauf, Ton runter zeigen Sie durch entsprechende Bögen an. - Handschriftlich geht das leicht, im Textprogramm visualieren Sie „Ton nach oben“ durch Fettdruck, „Ton nach unten“ durch Kursivschrift.
weitere Tipps ...

 

Impulse für professionelle Telefonate
Die richtige Hörerhaltung: Auf die richtige Hörerhaltung bezogen sollten Sie folgenden Sachverhalt beachten: Die Lautstärke nimmt mit jedem Zentimeter Entfernung stark ab. Variieren Sie also nicht allzu stark den Abstand zum Mund. Was sollten Sie noch beachten? Haben Sie schon überlegt, wie Ihre Stimme klingt, wenn Sie den Hörer zwischen Kinn und Schulter geklemmt haben? Verklemmt, gepresst, unangenehm. Auch kommt es gerade bei dieser Hörerhaltung oft vor, dass das Mikrofon viel zu weit vom Mund entfernt ist. Die Folge: Ihre Stimme klingt zu leise und kaum verständlich. Dies führt meist zur Verärgerung Ihrer Kunden. Oft haben diese noch nicht einmal den Mut, zu sagen: „Sprechen Sie bitte lauter!“, sondern schlucken den Frust ganz einfach herunter. Keine gute Basis für ein erfolgreiches Gespräch. Prüfen Sie, wie laut Ihre Stimme beim Gesprächspartner ankommt.
weitere Tipps ...

 

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Telefontraining, sondern Voicebox, Warteschleifen, Gesprächsabschluss, Training, Aussprache oder Sekretariat sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Reutlingen oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für professionelle Telefonate

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Verkaufstraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Telefontraining, sondern Beschwerdesicherheit, Gebietsmanagement, Akquise, Intensivseminare, Kundenkommunikation oder Gesprächsdauer sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Reutlingen oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Reutlingen

Unsere Telefonseminare zeichnen sich durch hohen Praxisbezug aus. In den Trainings stehen die Teilnehmer im Mittelpunkt und unsere Trainer stimmen individuell mit Ihnen die genauen Inhalte ab, ganz nach Ihren Bedürfnissen. Ganz gleich ob Gruppenseminar oder Einzelcoaching, wir garantieren Ihnen ein effektives Seminar, eine effiziente Fortbildung, von dem Sie profitieren werden. Sie persönlich beraten und schulen zu dürfen.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

Small-Talk im Beruf

Ein einfaches in die Runde geworfenes „Hallo” schafft schon einen ersten Kontakt. Nur: Damit ist es noch nicht getan. Achten Sie darauf, dass Sie Ihrem Gesprächspartner einen Gesprächsimpuls geben. Erschaffen Sie eine situative Verbindung zu Ihrem Gegenüber. Damit geben Sie Ihrem Gesprächspartner einen Impuls, an den er anknüpfen kann! 1. Begrüßung 2. Aufmerksamkeitssignal 3. Namen und Informationen zu sich nennen 4. Gesprächsimpuls, Brückenschlag zum Small-Talk Beispiel (im Vortrag): 1. „Guten Tag!” 2. „Da sitzen wir ja beide in der ersten Reihe.” 3. „Mein Name ist Frank Welfes vom Heragon Verlag aus Freiburg.” 4. „Jetzt bin ich mal gespannt auf denVortrag. Kennen Sie den Referenten?” Beispiel (in der Kantine): 1. „Hallo!” 2. „Ich glaube, wir kennen uns noch nicht.” 3. „Ich bin Markus.” 4. „Ich mache gerade ein Praktikum im Vertrieb. Aus welcher Abteilung seid Ihr?”

 

 

 

... n Kunden halten. Neben Kundenbefragungen und Marktforschung ist noch eine ganze Reihe weiterer Einsatzmöglichkeiten für aktive Telefonate im Zusammenhang mit Kundenbindung denkbar: Weitere Einsatzmöglichkeiten: Aktualisierung und Überprüfung des Datenbestands: Diese Tätigkeit kann auch von Aushilfen übernommen werden. Entscheidend ist hier die Freundlichkeit, nicht das Fachwissen. Der Kunde soll spüren, dass Sie sich um ihn kümmern. Sollte sich durch das Gespräch beim Kunden ein Bedarf geweckt worden sein, dann Nachfassen von Angeboten: Damit zeigen Sie Ihrem Gesprächspartner, dass Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind. Viele Unternehmen lassen es zu, dass Kunden zu Mitbewerber abwandern. Weshalb? Weil kein Nachfasstelefonat folgt. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Kunden mit Ihrem Angebot nicht allein lassen. Rufen Sie an! Fragen Sie nach, wie ihm Ihr Angebot zusagt. Nur so können Sie herausfinden, wie Sie den Kunden (wieder-)gewinnen. Verkauf und Zusatzverkauf: Kaum etwas spricht dagegen, Ihre Kunden regelmäßig anzurufen und abzuklären wie zufrieden diese mit der bisherigen Zusammenarbeit ...

 

(Eine unserer Publikationen. Impulse zu Kundenbefragung, Mitarbeitermotivation, Kommunikation oder Kundenfreundlichkeitsseminar)

 


Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren, Trainings und Workshops. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Telefongespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Telefontraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Seminare und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Reutlingen oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Übersicht zu Trainingsthemen

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Reutlingen. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Verhandlungstechniken, Verkaufsweiterbildung, Verkaufsgrundlagentraining, Verkaufskompetenz, Verkäuferseminare, Vermarktung, Aussendienstseminare
  • Führung: Verhaltensmuster, Teamkommunikation, Selbstmotivation, Rollenfindung, Teammanagement, Persönlichkeitsanalyse

  • Rhetorik: Kommunizieren, Briefe schreiben, gute Reden halten, Rede, Kommunikationsseminar, Parlieren
  • Messeauftritte: Messeschritte, Messeseminare, Verkaufstraining, Neukundengewinnung, Messestand, Leads
  • Telefon: Lehrgang, Training, Anrufbeantworter, Call, Center, Telefontraining
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Verkaufen am Telefon

Verkaufsschulung, Kommunikationsseminar, Telefonanruf, Serviceanrufe, Telefontraining, Telefonakqusiteur. Und was ist mit Telefonmarketing?
mehr erfahren ...