Telefontraining oder Workshop in Baden-Baden

 

Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten und danke für Ihr Interesse an unseren Trainings, Workshops und Seminaren. Wir sind ein europaweit tätiger Anbieter von Seminaren und Trainings und seit rund zwanzig Jahren für eine Vielzahl zufriedener Kunden tätig – für Einzelpersonen, Kleinunternehmen und Abteilungen in Großunternehmen. Als Anbieter im Weiterbildungsbereich (Gesprächskompetenz, Argumentationstechnik, Kommunikationstraining, Gesprächssituationen, Verkaufsseminare, Telefontraining) werden wir gerne für Sie tätig. In Baden-Baden oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Firmeninterne Seminare und Schulungen

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Baden-Baden.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Aufträge akquirieren
Die Kundenwunsch-Formel: Eine einfache Formel, durch die Sie Ihre Verkaufsargumentation einfach auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden beziehen können. Fünf Schritte: 1. Vermuteter Kundenwunsch 2. Produktmerkmal 3. Produktvorteil 4. Kundennutzen 5. Beweis Nutzen Sie diese Abfolge, um gezielt Ihre Verkaufsargumentation auf die Kundenwünsche abzustimmen! So erreichen Sie, dass der Nutzen auch wirklich auf Ihren Kunden bezogen ist. 1. Vermuteter Kundenwunsch Beispiel: Der Kunde möchte einen hochwertigen Unternehmensauftritt. 2. Merkmal des Produkts oder der Dienstleistung Beispiel: Ein neuer Farbdrucker, der hochwertige Ausdrucke macht. 3. Produktvorteil Beispiel: Farbausdrucke sind dann auch im Büro möglich. 4. Kundennutzen Beispiel: Hochwertige Unterlagen durch Farbdruck. 5. Beweis Beispiel: Vom Verkäufer mitgebrachtes Muster. Tipp: Achten Sie darauf, den Nutzen immer aus Sicht des Kunden zu formulieren.
weitere Tipps ...

 

Anregungen für die Telefonakquise
Outsourcing: Was tun, wenn kurzfristig erheblich mehr Telefonkontakte zu leisten sind als Ihr Innendienst-Team schafft? Hier ist gut beraten, wer vorgesorgt hat: Outsorcing kann eine Lösung sein. Dienstleistungs- Servicecenter bieten neben kontinuierlichem Einsatz auch an, Spitzenzeiten abzudecken. Das gilt auch für Outbound-Aktionen wie Messeeinladungen, Qualifizieren von Adressen oder Abverkauf einer Restmenge. Auch beim Outscourcing gilt: Schließen Sie vorab einen klaren Vertrag. Denn natürlich müssen Sie wissen, was es Sie kostet, eine Menge X Kontakte im Zeitraum Y mit Ziel Z kontaktieren zu lassen … - Wichtige Vorarbeiten: potenzielle Aktion frühzeitig konkretisieren, Wunschleitfaden formulieren, Mitarbeiter briefen. - Zwar verfügen Agenten beim Service- Dienstleister in der Regel über gute Kommunikations-Skills, doch braucht es für die Beratung Ihrer wertvollen Kunden auch Fachkenntnis. Stellen Sie also sicher, dass mindestens eine Person bei Ihnen im Haus im Fall des Falles für qualifizierte Auskünfte und Rückrufe zur Verfügung steht (technische Details, Know-How). - Klar ist auch: Je mehr Kontakte Sie selbst betreuen können, umso besser das Ergebnis.
weitere Tipps ...

 

Impulse für professionelle Telefonate
Anrufer warten lassen: Oftmals wird ein Anrufer weiterverbunden oder Sie haben interne Fragen, währenddessen der Anrufer in die Warteschleife „gelegt” wird. Grundsätzlich gilt: Vermeiden Sie es, Anrufer warten zu lassen. Wie lange dürfen Sie einen Anrufer in der Warteschleife halten? Wenn es nicht anders möglich ist, dann können Sie Anrufer „in die Warteschleife legen“. Natürlich sollte die Warteschleife nicht aus Stille bestehen. Die Zeit in der Warteschleife sollte 30 Sekunden nicht überschreiten. Falls es doch länger dauert, fragen Sie einfach Ihren Gesprächspartner, ob er zwei Minuten warten möchte oder lieber einen Rückruf in den nächsten Minuten wünscht. So kann er selbst über seine kostbare Zeit entscheiden. Wenn Sie jemanden aus der Warteschleife holen, beginnen Sie mit einem kleinen „Danke für Ihre Geduld…“. Tipp: Hören Sie sich Ihre eigene Warteschleife an! Gefällt Ihnen die Musik? Geben Sie Anregungen für Veränderungen!
weitere Tipps ...

 

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Telefontraining, sondern Hotline, Anrufer, Call, Service-Center, Voicebox oder Callcenter sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Baden-Baden oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für professionelle Telefonate

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Verkaufstraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Telefontraining, sondern Selbstmotivation, Inhouseseminare, Inhouseseminare, Akquisitionstraining, Vertretercoaching oder B2B Verkauf sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Baden-Baden oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Baden-Baden

Bei Seminaren rund um das Thema Telefonkommunikation sind wir die Experten. Unser qualifiziertes und motiviertes Trainerteam hat selbst Erfahrungen in der Praxis gesammelt. Wir kommen jederzeit direkt zu Ihnen vor Ort, ganz gleich ob zum Einzelcoaching oder zum Gruppenseminar. Selbstverständlich stehen Ihnen aber auch unsere Räumlichkeiten zur Verfügung. Wir richten uns in allem ganz nach Ihnen. Informieren Sie sich über unser umfangreiches Seminarangebot

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

Small-Talk im Beruf

Ein Small-Talk ist ein „kleines Gespräch”. Aber ist es dadurch auch ein „kurzes Gespräch”? Wie lange sollte ein Small-Talk dauern? Achten Sie darauf, dass Sie ein Gespräch mindestens fünf Minuten lang führen. Bei einer kürzeren Dauer fühlen sich die Beteiligten oft unbefriedigt, da nicht genügend Informationen ausgetauscht werden konnten. Nach fünf Minuten sollten Sie Ihren Gesprächspartner soweit kennen, dass Sie entscheiden können, ob sich eine Fortsetzung der Unterhaltung lohnt. Denken Sie daran: Die meisten Veranstaltungen, auf denen Small-Talk gefordert ist, dienen dazu, Kontakte mit mehreren Menschen aufzunehmen. Widmen Sie einer Person nicht Ihre gesamte Zeit, sondern pflegen Sie eine größere Zahl von Kontakten. Daher gilt die Regel: Beenden Sie eine Unterhaltung nach etwa zehn Minuten. Zumindest vorerst. So können Sie weitere, interessante Gesprächspartner kennenlernen. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt das Gespräch mit einer bestimmten Person wieder aufnehmen möchten, dann kennen Sie sich bereits und die erste Hürde fällt weg.

 

 

 

... führt zu Prämien und Zusatzleistungen) Kundenkarten und Rabattheftchen Bilden Sie Austrittsbarrieren mit Rabattsystemen. Hilfreich sind hier Rabattsysteme, die den 'Erfolg' nach hinten verlagern, bei denen also 'gesammelt' werden muss. Beispiele: Treue-Karte Treue Punkte Bonus Card Um eine Kundenbindung zu erreichen können Sie auf Marketinginstrumente wie Kundenkarten und Rabattmarken setzen. Ziel ist es, die Kunden dazu zu bewegen, immer wieder beim selben Händler einzukaufen. Früher waren die Rabattmarkenheftchen weit verbreitet. Nach der Währungsreform bis ist die 70er Jahre hinein war das Ausschnippeln und Sammeln von Rabattmarken ein beliebter Sport. In den vergangenen zwei Jahrzehnten wurde dieses Instrument weniger genutzt. Heute erleben jedoch die Rabattheftchen wieder eine Renaissance. Besonders für den Einzelhandel sind Rabattheftchen eine geeignete Maßnahme in Richtung stärkerer Kundenbindung. Ob Friseurbesuch, ob Kaffee beim Bäcker oder der Mittagstisch im Restaurant. Für Rabattheftchen sind nahezu alle wiederkehrenden Einkäufe geeignet. Bäcker Bruno bietet in seinem Stehcafé verschied ...

 

(Eine unserer Publikationen. Impulse zu Präsentationsverhalten, Training-on-the-Job, Gesprächskompetenz oder Gesprächsverhalten)

 


Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren, Trainings und Workshops. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Telefongespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Telefontraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Seminare und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Baden-Baden oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Übersicht zu Trainingsthemen

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Baden-Baden. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Kundenansprache, Intensivseminar, Einzelhandelsseminar, Verhandlungsseminare, Grundlagenseminar, Argumentation, Business-to-Business Verkauf
  • Führung: Führungsverhalten, Persönlichkeitsanalyse, Stressmanagement, Mitarbeiterpotentiale, Zielvereinbarung, Personalmanagement

  • Rhetorik: Argumentationstechniken, interne Kommunikation, Stimmbildung, Rhetorikkurse, interne Kommunikation, Sprechtraining
  • Messeauftritte: Fachmessen, Leadgewinnung, Besucher ansprechen, Hostessen, Besucher ansprechen, Messeschulungen
  • Telefon: Gesprächstechniken, anrufen, Voicebox, telefonieren, Termin, Telefon
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Verkaufen am Telefon

Kaltaquise, Verkaufsseminar, Seminare, Kommunikationsregeln, Telefontraining, Verkaufsgespräche. Und was ist mit Telefonmarketing?
mehr erfahren ...