Telefonseminar oder CRM in Berlin

 

Herzlich willkommen. Schön, dass Sie eine qualifizierte Weiterbildung suchen und uns gefunden haben. Wir wünschen allen unseren Besuchern viel Spaß beim Stöbern durch unser Seminarprogramm. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Auswahl an unseren offenen oder firmeninternen Seminaren, Trainings und Vorträgen. Als Anbieter im Weiterbildungsbereich (Mystery calls, Telefonwarteschleife, deutliches Widersprechen, nonverbale Kommunikation, schwierige Gespräche, Telefonseminar) werden wir gerne für Sie tätig. In Berlin oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Firmeninterne Seminare und Schulungen

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Berlin.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Aufträge akquirieren
Die Eröffnungsphase: Die Eröffnungsphase, auch Aufwärmphase genannt, dient dazu, eine gute und entspannte Atmosphäre für das Verkaufsgespräch zu schaffen. In dieser Phase steht nicht der Verkauf im Mittelpunkt, sondern das gegenseitige Kennenlernen. Doch achten Sie darauf, dass Sie nicht zu lange Small-Talk halten. Regel: so lang wie nötig, so kurz wie möglich. Stellen Sie fest, wie schnell Ihr Gesprächspartner ins „eigentliche” Thema einsteigen möchte. Was sollten Sie in der Eröffnungsphase noch beachten? Wichtig in dieser Phase sind Ähnlichkeiten oder sogar Gemeinsamkeiten. Finden Sie Bereiche, über die Sie sich unterhalten können – auch wenn diese noch nichts mit dem „eigentlichen“ Verkaufsgespräch zu tun haben. - Kundensituation: Reden Sie über die Situation beim Kunden. Was sehen Sie, was fällt Ihnen auf? Verzichten Sie jedoch auf pauschale Äußerungen wie „schön haben Sie es hier”. - Eigensituation: Anreise oder Erlebnisse, die Sie kürzlich hatten. - Allgemeines: Aktuelle Situation, Wetter etc. Die Überleitung zum Verkaufsgespräch gestalten Sie am einfachsten mit einem nonverbalen Signal: Wechseln Sie die Sitzhaltung, beugen Sie sich nach vorne!
weitere Tipps ...

 

Anregungen für die Telefonakquise
Nachfassen: Ein Vorteil des Telefons ist, dass Sie mit geringem Aufwand Kontakte pflegen können, und zwar persönlich durch Nachfassen! Konkret: Wiederanruf beim neuen Kontakt, nach Messeeinladung oder nachdem Sie nach dem ersten Telefonat Unterlagen verschickt haben. Vereinbaren Sie ein neues Telefonat am besten gleich im Gespräch. Nutzen Sie dazu eine Wiedervorlage – auf Papier, elektronisch oder als Eintrag in Outlook. Das Wichtigste beim telefonischen Nachfassen ist, dass Sie vorher mit der Zielperson bereits telefoniert und den Anruf vereinbart haben. - Versprechen Sie einen speziellen Nutzen, der mit dem Nachfass-Telefonat verbunden ist: Angebote nur am Telefon, Nachlass nur noch kurze Zeit, exklusive Einladung im Rahmen eines Messe-Events … So erzeugen Sie Neugier und Offenheit. - Beziehen Sie sich beim Anruf auf den konkreten Anlass und erinnern Sie an das letzte Telefonat. - Kennen Sie Ihren Gesprächspartner schon ein wenig? Dann erleichtert Smalltalk den Einstieg in Ihr Anliegen. - Hat Ihr Gesprächspartner vergessen, dass Sie ihn anrufen wollten? Akzeptieren Sie, wenn er gerade keine Zeit hat – aber bestehen Sie sanft auf einem neuen Gesprächstermin.
weitere Tipps ...

 

Impulse für professionelle Telefonate
Ein Telefon – viele Anrufe: Manchmal passiert es, dass während eines Telefongespräches ein weiterer Anruf eintrifft. Durch die Anklopf-Funktion wird Ihnen mittels eines Klopfzeichens signalisiert, dass ein weiterer Gesprächspartner gerade versucht, Kontakt aufzunehmen. Welche Möglichkeiten gibt es? Makeln: Der Angerufene kann den neuen Anruf entgegennehmen und dann zwischen den zwei aktiven Verbindungen hin- und herschalten. Der jeweils wartende Teilnehmer wird in der Warteschleife gehalten. Anrufweiterschaltung: Eingehende Anrufe werden auf einen anderen Apparat umgeleitet. Sinnvoll, wenn man in der Mittagspause oder im Urlaub ist und ein Kollege die Anrufe entgegennehmen soll.
weitere Tipps ...

 

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Telefonseminar, sondern Bildung, Vertriebsinnendienst, Akquisition, Terminvereinbarungen, Gesprächsweitergabe oder Telefon-Notiz sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Berlin oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für professionelle Telefonate

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Verkaufstraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Telefonseminar, sondern Argumentationstraining, Neukundengewinnung, Vorwandbehandlung, Einzelhandelsworkshop, Kundentypologie oder Kundenbindung sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Berlin oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Berlin

Für unser Trainerteam stehen Sie mit Ihren Wünschen an erster Stelle. Ob Telefontraining in der Gruppe oder im Einzelcoaching. Wir machen professionelle und von den Konditionen sehr interessante Schulungen für Sie möglich, bei Ihnen vor Ort oder in unseren Räumlichkeiten. Die Inhalte besprechen Sie direkt mit Ihrem Trainer, um so eine Schulung zu garantieren die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. ganz einfach per Mail

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

Small-Talk im Beruf

Achten Sie auf gute Umgangsformen. Was sollten Sie in jedem Fall vermeiden? Dieses Verhalten sollten Sie auf jeden Fall beim Small-Talk vermeiden: - Ständig nur von sich selbst zu erzählen: mein Job, mein Haus, mein Garten, meine Erfolge, mein Urlaub, mein Auto, usw. - Ein „Seelenstriptease” vor versammelter Mannschaft machen oder auch über den eigenen Partner herziehen. - Ein lautes, lärmendes, halbstarkes und rechthaberisches Auftreten zeigen, nach dem Motto: „Hört Ihr alle, dass ich da bin?!”. - Ständiges Kritisieren und Jammern, auch wenn andere die Veranstaltung schön finden. - Über die Gastgeber oder Veranstalter herziehen, über den „schlechten Wein“ oder über die „öde Musik”.

 

 

 

... wenn Sie diesen einen wirklichen Vorteil bieten. Überlegen Sie, welcher Zusatznutzen für Ihre Kunden von Interesse sein könnte. aktuelle Wetterdaten Börsenkurse Routenplaner Zinsrechner SMS-Versand Grußkarten Folgende Punkte sollten Sie beachten, wenn Ihre Homepage sowohl für Ihre Neukunden als auch für Ihre Stammkunden von Interesse sein soll: Verlieren Sie Ihre Zielgruppe nicht aus den Augen. Nicht nur Drucksachen, die per Post verschickt werden, sondern auch Ihr Angebot im Internet sollte die Bedürfnisse Ihrer Kunden treffen. Nutzen Sie die technischen Möglichkeiten aus (Webcam, Sound, Grafik). Bedenken Sie jedoch, dass viele Ihrer Kunden nicht über die neueste Technik verfügen. Achten Sie also auf jeden Fall darauf, Ihre Seiten so zu gestalten, dass diese auch mit älterer Technik nutzbar sind. Gerade bei diesem Punkt werden von Webdesignern oft Todsünden begangen, denn in vielen Unternehmen sind Browser im Einsatz, mit denen die aktuellsten Animationen nicht dargestellt werden können. Achten Sie darauf, Ihre Seiten regelmäßig zu aktualisieren.. Für Zeitungen gilt: 'Nichts ist so uninteressant ...

 

(Eine unserer Publikationen. Impulse zu Servicecenter, Trainerverbund, Inboundseminar oder Gesprächseröffnung)

 


Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren, Trainings und Workshops. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Telefongespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Telefontraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Seminare und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Berlin oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Übersicht zu Trainingsthemen

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Berlin. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Verkäuferworkshop, Gesprächsablauf, Kundenservice, Kurs, Salesmanagement, Verkäufercoaching, Zusatzverkauf
  • Führung: Leadership, Kommunikation, Führungsinstrumente, Teamorganisation, Planung, Prozessorganisation

  • Rhetorik: Hinterfragen, Small-Talk, Redegewandtheit, Stimmtraining, gute Reden halten, Korrespondenz
  • Messeauftritte: Messevorbereitung, Fachmessen, Fachmesse, Publikumsmessen, Massetraining, Aussteller
  • Telefon: Zentrale, Headset, Hotline, Kundenservice, Direktmarketing, Inbound
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Verkaufen am Telefon

Headset, Schlagfertigkeitsvorträge, Telefonzentrale, Seminar, Telefonseminar, Einzelhandelsworkshop. Und was ist mit Telefonmarketing?
mehr erfahren ...